Login GZOnet

Benutzername

Passwort

Passwort vergessen

Registrieren

Galerie

Seit einigen Jahren geben wir Künstlern - vornehmlich aus dem Odenwald - Gelegenheit, in unserer "Galerie" (Verbindungsflur zwischen Krankenhaus und  Alten- und Pflegeheim) ihre Werke zu präsentieren. Besucher, Patienten des Krankenhauses und Bewohner des Alten- und Pflegeheimes nehmen gerne die Gelegenheit wahr, sich die Bilder anzusehen. Und auch die Angestellten des Gesundheitszentrums werfen gerne einen Blick auf die aktuelle Ausstellung. Die Bilder werden für einen Zeitraum von zwei Monaten in der Galerie platziert.

Für Besucher ist die Ausstellung täglich von 14 bis 18 Uhr zugänglich.

Patienten, Altenheimbewohner und Bedienstete haben rund um die Uhr die Möglichkeit, die Galerie zu besuchen.

Möchten Sie weitere Einzelheiten erfahren, wenden Sie sich bitte an:

Inge Groh, Büro der Geschäftsleitung, Raum V 1.05, Haus V
Tel. 06062 79-2000 oder Inge.Groh@GZ-Odw.de.


Aktuelle Ausstellung

Oktober 2019 bis Januar 2020


Leben in leuchtenden Farben

haben vier Künstlerinnen ihre aktuelle Ausstellung im Gesundheitszentrum Odenwaldkreis genannt und zeigen mit farbenfrohen Aquarellen das gesamte Spektrum des Lebens. Die Frauen haben sich vor vielen Jahren in einem Aquarellkurs im Atelier Lindenallee bei Edel Maas (Beerfelden) zusammengefunden, den sie nach wie vor mit großer Freude besuchen. In erster Linie entstehen Bilder in Aquarelltechnik, aber auch in Mischtechniken mit Aquarellfarben, Tusche, flüssigem Acryl, mit Stiften und Kohle. Die vier Künstlerinnen stellen zum dritten Mal gemeinsam aus.

Rosemarie Ondruch, geboren 1945, wohnt in Gammelsbach und hat schon als Kind und in der Schule gerne gemalt. Aquarelle haben ihr immer besonders zugesagt. 2011 hat Edel Maas einen Anfängerkurs angeboten – für sie genau zur richtigen Zeit. Sie ist bis heute dabei geblieben und freut sich über die schönen Ergebnisse.

Luise Michel, geboren 1950, wohnt ebenfalls in Gammelsbach und ist durch eine Freundin, die ihr von ihrer Leidenschaft berichtete, zur Aquarellmalerei gekommen. Da sie ebenfalls schon immer gerne gemalt hat, hat sie es einfach selbst ausprobiert und belegt seit 2014 regelmäßig die Aquarellkurse von Edel Maas.

Sneiana-Nina Schäfer, geboren 1953 im ehemaligen Jugoslawien, wohnt in Eberbach und ist seit 1969 in Deutschland. Sie malt seit sie im Ruhestand ist und besucht bereits seit fünf Jahren die Kurse von Edel Maas. Dies ist ihre dritte Ausstellung im hessischen Odenwald.

Andrea Drerup, geboren 1962, wohnt in Airlenbach und malt seit ihrer Kindheit. Zu Beginn der 1990er Jahre hat sie verschiedene Malkurse in unterschiedlichen Techniken im Frankfurter Raum besucht. Darauf folgte eine längere Malpause, bevor sie dann 2014 im Atelier Lindenallee wieder zum Malen zurückfand und dies seit dieser Zeit mit großer Begeisterung ausübt.

Die Ausstellung in der Galerie dauert noch bis Ende Januar 2020!


Bildausschnitt!


Bildausschnitt!

› nach oben

Wichtige Rufnummern

GZO-Zentrale:
06062- 79 0

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Notruf: 112